AKTUELLES

Veranstaltung des Politischen Forums Ruhr am 03.Juni 2019

Thema:Zwischen Trump, Putin und Xi? Strategische Herausforderungen für Deutschland und Europa
Moderation:Dr. Stephan Holthoff-Pförtner
Vorsitzender des Politischen Forums Ruhr

Zur Person:

Botschafter Wolfgang Ischinger
Vorsitzender der Münchner Sicherheitskonferenz

Botschafter Ischinger ist seit 2008 Vorsitzender der Münchner Sicherheitskonferenz (MSC). Er blickt auf eine lange diplomatische Karriere zurück. Von 1998 bis 2001 war er Staatssekretär (Stellvertretender Außenminister) im Auswärtigen Amt. Von 2001 bis 2006 war er deutscher Botschafter in Washington, D.C., und von 2006 bis 2008 in London.

Er lehrt als Senior Professor for Security Policy and Diplomatic Practice an der Hertie School of Governance in Berlin und ist Mitglied in zahlreichen Aufsichts- und Beiräten, darunter Atlantik-Brücke/Berlin, SWP/Berlin, AICGS/Washington D.C., American Academy/Berlin und Atlantic Council/Washington D.C.

Zum Thema„Wir leben in einer Zeit maximaler Unsicherheit – den alten Westen gibt es nicht mehr, eine neue Weltordnung deutet sich erst an. Wiederaufflammende Großmachtrivalitäten, grenzüberschreitende Konflikte und die Krise des Multilateralismus vermengen sich zu einer unheilvollen Gesamtlage. Wie können Deutschland und die Europäische Union auf diese Umbrüche reagieren? Welche Impulse braucht es, um außen- und sicherheitspolitisch handlungsfähig zu sein?“
(Botschafter Wolfgang Ischinger)